Rufen Sie einfach an unter (+49) 172 76 85 2 48

Kampfkunst und/oder ganzheitliches Fitnesstraining

Der vollkommene Kämpfer muss geistig und körperlich auf höchstem Niveau sein. Wer aber geistig und körperlich auf höchstem Niveau sein will, muss kein Kämpfer sein.

Shaolin Culture Academy

Das Shaolin Kung Fu ist die größte und bekannteste Kampfkunst Chinas und besteht aus ca. 200 Formen (Tao Lu) und mehreren Kampfsystemen, wie Quan Fa (Fausttechniken), Tui Fa (Beintechniken), Chin Na Shu (Greifen, Hebeln), Shuai Fa (Wurftechniken), Di Tang Shu (Bodenkampftechniken), sowie verschiedenste Tierimitations- und Waffentechniken, wie z.B. Langstock, Breitschwert, Speer, gerades Schwert, Hellebarde, Kette und viele mehr.

Einst entwickelt, um sich und den legendären Shaolin Tempel gegen Räuberbanden und Kriegsherren in epischen Schlachten verteidigen zu können, ist das Shaolin Kung Fu heute weit mehr als “nur“ eine Kampfkunst bzw. Kriegskunst. Das Shaolin Kung Fu dient heute in erster Linie dazu, Geist und Körper zu kultivieren und in Einklang zu bringen. Das Resultat ist ein extrem hoher Fitnessgrad, sowohl geistig als auch körperlich, der erheblich zur Erhaltung und Verbesserung unserer Gesundheit beiträgt.

Gong Fu (Kung Fu) bedeutet übersetzt “sich etwas hart erarbeiten“ bzw. “hart an sich selbst arbeiten“. Durch das Shaolin Kung Fu Training erreicht man innere Ruhe, Gelassenheit und erfährt Barmherzigkeit und steigert gleichzeitig sein Selbstbewusstsein. Das Üben der komplexen und äußerst ästhetischen Kung Fu Formen (Tao Lu), sowohl ohne als auch mit traditionellen Waffen, schult intensiv die Konzentration und stärkt den gesamten Bewegungsapparat. Gleichzeitig werden Gelenke, Sehnen, Bänder und Muskulatur flexibel und geschmeidig gehalten, was für die Gesunderhaltung unseres Körpers von essenzieller Bedeutung ist. Wer auf der Suche nach ganzheitlicher Fitness ist, wird im Shaolin Kung Fu auf unvergleichliche Weise fündig.

Für diejenigen, die noch den Schritt weiter gehen und den kämpferischen Aspekt des Shaolin Kung Fu kennenlernen wollen, sind die San Shou/San Da (Freikampf) Trainingseinheiten da. Hier werden in einem sicheren und vertrauensvollem Umfeld die Kampfanwendungen mit Partner bzw. in Gruppen trainiert. Hier hat man auch die Möglichkeit, wenn man das möchte, im freien Sparring mit Schutzausrüstung das Erlernte anzuwenden und auszuprobieren. Wer ganzheitlich Kämpfen können will, um sich selbst und schwächere zu verteidigen, wird im Shaolin Kung Fu auf unvergleichliche Weise fündig.

In der Shaolin Culture Academy haben sie die Möglichkeit, ihren persönlichen Pfad einzuschlagen und dadurch ihren persönlichen Nutzen aus ihrem Shaolin Kung Fu Training zu ziehen.

Entweder

    • ganzheitliche Fitness (geistig und körperlich)
      • der Fitnesspfad

und oder

    • ganzheitliches Kämpfen (was die ganzheitliche Fitness ohnehin mit einschließt)
      • der Kämpferpfad

 

 

Darüber hinaus bieten wir in der Shaolin Culture Academy für alle Wettkampforientierten auch die Möglichkeit an, an Kung Fu Formenwettkämpfen teilzunehmen.
Wer sich hierfür interessiert, wird von uns speziell auf die Wettkämpfe vorbereitet und betreut. Sprechen sie uns einfach darauf an.

© 2016 Shaolin Culture Academy » Fritz-Walter-Weg 15 » 70372 Stuttgart » Alle Rechte vorbehalten » Impressum » Datenschutz » Created by Support@Home